EASYBELL SIP TRUNK TELEFONANSCHLÜSSE FÜR UNTERNEHMENSTELEFONIE – EINFACH UND GÜNSTIG

Easybell Partnerlogo

Wir sind Partner von Easybell. Easybell mit Sitz in Berlin bietet Ihnen Kommunikationsanschlüsse an, die Sie standortunabhängig nutzen können. Die SIP – Trunk Anschlüsse bieten Ihnen mehr als nur Sprachübertragung. Die Web2FAX Funktion nimmt die Faxnachriten bereits im Amt an und sendet Ihnen diese als Mail zu. Mit den Cloud – Accounts können Sie einzelne Rufnummern auch extern einbinden.

Als mdi  bieten wir Ihnen den Vorteil der günstigen Easybell SIP – Trunk Anschlüsse mit unserer Alles aus einer Hand Strategie. Wir kümmern uns um Ihren Anschluss, darum dass Ihre Rufnummern portiert werden, oder Sie einen neuen Rufnummernblock bekommen.
Wir binden Ihren Telefonanschluss in die Telefonanlage ein. Und das kostet Sie nichts extra.

Die Abrechnung der Verbindungsentgelte erfolgt direkt zwischen Ihnen und der Easybell. Damit bezahlen Sie nie zuviel.

Nutzen Sie einfach unser Beauftragunsformular, wir kümmern uns um den Rest.

Unternehmenstelefonie mit Cloud-Funktionen

Einfache Migration zu VoIP-Telefonie

Für Ihre Unternehmenstelefonie die Lösung der Zukunft. Sanfte Migration von ISDN möglich.

Zahlreiche Funktionen inklusive

Viele Funktionen wie Konferenzräume, Fax-Online oder Sperrlisten sind inklusive.

Unkomplizierte Fallback-Lösung

Sollte Ihr Internetanschluss einmal ausfallen, bleiben Sie trotzdem erreichbar.

Betrugsschutz-Garantie

Easybell erkennt Telefoniemissbrauch früh. Ihnen kann nur begrenzter Schaden entstehen.

Business Basic

Für Einsteiger
Gratis
für 12 Monate, danach 1,67€ / Monat*
  • 2 Leitungen
  • CLIP no screening
  • keine Bereitstellungsgebühr
  • Optionale Minutenpakete
  • 10er Rufnummernblöcke optional

Business Easy

Für kleine Unternemen
4,19
pro Monat*
  • 10 Leitungen
  • CLIP no screening
  • keine Bereitstellungsgebühr
  • Optionale Minutenpakete
  • 10/100er Rufnummernblöcke optional
Top-Seller

Business Plus

Für mittlere und große Unternehmen
16,80
pro Monat*
  • 100 Leitungen
  • CLIP no screening
  • keine Bereitstellungsgebühr
  • Optionale Minutenpakete
  • 10 - 1000er Rufnummernblöcke optional

Alle Preise zzgl. Ust.  Es handelt sich um ein unverbindliches Angebot. Es gelten die Preise von Easybell laut aktueller Preisliste.
Weitere Informationen finden Sie hier.   Eine komplette Preisliste der Easybell können Sie hier einsehen. 

Der größte deutsche Provider für ISDN, die Deutsche Telekom, hat angekündigt, bis 2018 alle klassischen Telefonanschlüsse (auch analog) auf IP-basierte Telefonie umzustellen. Das war erst einmal eine Ansage, ist aber bei genauerer Betrachtung nur konsequent. Bereits seit Jahren bieten viele Provider die Telefonie-Alternative Voice over IP (kurz VoIP) an. Damit nutzt der Verbraucher Telefon und Internet nicht mehr getrennt voneinander, sondern die Telefonie läuft – wie der Name vermuten lässt – ebenfalls über die Internetverbindung. Bereits jetzt werden die alten Telefonnetze sukzessive durch die VoIP-Technik abgelöst.

Viele Unternehmen nutzen seit Jahren IP-basierte Telefonie; VoIP ist längst kein Fremdwort mehr. „SIP Trunk“ und „Cloud Telefonanlage“ sind die Stichworte, die in diesem Zusammenhang fallen. Die Vorteile, die hier beispielsweise das SIP Trunking gegenüber dem konventionellen analogen oder ISDN-Anschluss bietet, sind nicht von der Hand zu weisen. Speziell für Unternehmen liegt die Zukunft der Telefonie beim SIP Trunk.

Wir erklären Ihnen, worin die Möglichkeiten von VoIP, SIP Trunking und Cloud Telefonanlagen liegen. Weiterhin zeigen wir Ihnen anhand anschaulicher Beispiele, warum sich die Umstellung auf IP-basierte Unternehmenstelefonie bei easybell in vielerlei Hinsicht lohnt, worauf Sie dabei generell achten sollten und welche Tipps und Tricks Ihnen dabei helfen können.

Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich über die Dauer von Verträgen bezüglich Service und Wartung der Anlage erkundigen. Möchten Sie die aktuelle Hardware behalten, eine Übergangslösung zu VoIP schaffen oder komplett auf VoIP umstellen?

Legen Sie einen bestimmten Termin fest, an dem der Wechsel beginnt und denken Sie dabei auch an Ihre Mitarbeiter. Diese sollten genügend Zeit haben, sich an die neuen, IP-basierten Abläufe zu gewöhnen.

Eine Portierung von Rufnummern bedeutet, dass man seine gewohnte Rufnummer beim Wechsel des Telefon- oder DSL-Anbieters mitnimmt. Dieser Prozess wird daher auch „Rufnummernmitnahme“ genannt. Eine Portierung im Festnetzbereich funktioniert sowohl im Falle eines Umzugs innerhalb desselben Vorwahlbereichs als auch bei einem Anschlusswechsel an derselben Adresse. Sie sollten vor allem darauf achten, dass Sie Ihren alten Anschluss durch Ihren neuen Anbieter kündigen lassen. Dadurch ist garantiert, dass Sie unterbrechungsfrei erreichbar sind und Ihre Rufnummern portiert werden. Außerdem ist für Sie dieser Prozess deutlich komfortabler.

Die Portierung zu easybell ist kostenlos. Sollten Sie sich dafür entscheiden, beachten Sie bitte, dass Ihr bisheriger Anbieter Ihnen eventuell eine Gebühr für die ausgehende Portierung in Rechnung stellt.

Kündigen Sie idealerweise nicht selber

Um sicherzustellen, dass Ihre Rufnummer ununterbrochen erreichbar bleibt, sollte die Kündigung Ihres bestehenden Telefonanschlusses von easybell übernommen werden. Bestellen Sie dazu rechtzeitig bei uns. Wir können eine Kündigung Ihres Altanbieters nur sicherstellen, wenn Sie uns das unterschriebene Portierungsformular spätestens 30 Tage vor Ablauf Ihrer Kündigungsfrist zukommen lassen, da wir dann auch noch die Möglichkeit haben, bei Ihrem Altanbieter nachzufragen, wenn er auf die erste Übermittlung nicht reagiert. Eine kürzere Frist ist möglich, wir können dann aber eine fristgerechte Kündigung nicht mehr nachhalten. Wir schicken Ihnen eine Bestätigung per E-Mail, sobald der Altanbieter die Anschlussübernahme und damit die Kündigung akzeptiert hat. Sollten Sie am Tag vor Ablauf der Kündigungsfrist noch keine Bestätigung erhalten haben, kündigen Sie bitte zur Sicherheit Ihren Altanbieter selbst und informieren uns darüber.

Sollten Sie die Kündigungsfrist Ihres Altvertrages nicht kennen, so kündigt easybell den Vertrag für Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Falls Sie selbst kündigen, kann es zu Unterbrechungen kommen. Zudem übergibt Ihr Altanbieter die Rufnummer nur innerhalb einer bestimmten Antragsfrist, nachdem die Nummer gekündigt wurde (anbieterabhängig zwischen 6 und 30 Wochen).

 

Nachträgliche Rufnummernmitnahme

Eine Rufnummernportierung ist auch möglich, wenn Sie schon längere Zeit einen easybell-Anschluss (Komplettanschluss oder VoIP) haben und nachträglich weitere Rufnummern portieren wollen. Sie können die Rufnummernmitnahme jederzeit in unserem Kundenportal beauftragen. Tipp: Beauftragen Sie die Portierung immer mit Kündigung! Unsere Kündigungen überschreiben ihre Kündigung und somit schaffen wir eine unterbrechungsfreie Übernahme.

SIP Trunks für Ihr Unternehmen

Erfahren Sie mehr über easybell SIP Trunk-Angebote für Geschäftskunden.

IP-Business Telefonie

Kompendium über alle relevanten Themen rund um die Unternehmenstelefonie der Zukunft.

Bestellung und Abwicklung

Vereinbarung für Bestellungen und Datenweitergabe in Ihrem Auftrag
Kontakt
close slider